1. Anmeldung

Anmeldungen sind sofort nach Erscheinen der Programmveröffentlichung möglich. Sie können sich Email, schriftlich (Anmeldevordruck) oder telefonisch anmelden. Ihre Anmeldungen bearbeiten wir grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs.

Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind. Wir senden Ihnen eine entsprechende Anmeldebestätigung zu, weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass das endgültige Zustandekommen des Kurses vom Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (siehe 4. Veranstaltungsvoraussetzungen) abhängt.


2. Entgelt und zusätzliche Kosten

Für die Veranstaltungen werden Teilnahmeentgelte erhoben, deren Höhe von Umfang und Aufwand der Veranstaltungen abhängt. Die Höhe des Teilnahmeentgelts entnehmen Sie bitte den jeweiligen Veranstaltungsausschreibungen. Zusätzliche Kosten wie Materialumlagen, Prüfungsgebühren, Zertifikatskosten etc. sind in voller Höhe zu zahlen.


3. Zahlung

Zehn Tage vor Beginn einer Veranstaltung erhalten Sie die Rechnungsstellung, die Mitteilung über deren Durchführung und die Informationen zum Veranstaltungsort. Das Teilnahmeentgelt wird zu diesem Zeitpunkt fällig.

Bitte überweisen Sie die jeweilige Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung und unter Angabe Ihres Namens sowie der Kursbezeichnung.

Stellen Sie bei einer Überweisung aus dem Ausland bitte sicher, dass der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten keine Bankgebühren berechnet werden; informieren Sie sich hierzu bitte bei Ihrer Bank.


4. Veranstaltungsvoraussetzungen

Wird die Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht, so kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Die Mindestteilnehmerzahl variiert bei den unterschiedlichen Kursangeboten und ist daher immer explizit am Ende der Kursbeschreibung angegeben. Die Akademie behält es sich darüber hinaus vor, Veranstaltungen aufgrund höherer Gewalt oder aus sonstigen triftigen Gründen abzusagen. Bereits entrichtete Teilnahmeentgelte werden in diesen Fällen ohne Abzug zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


5. Rücktritt und Widerruf

Abmeldungen sind nur schriftlich per Brief oder per E-Mail möglich. Für die Berechnung der Frist gilt immer das Datum des Eingangs in der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Erklärungen per Telefon sind als Abmeldungen nicht zulässig. Abmeldungen bei der Kursleitung gelten als nicht getätigt.

Rücktrittsgebühren:

20 – 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 10% der Gebühren
13 – 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Gebühren
6 – 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 80% der Gebühren

Danach wird die volle Gebührensumme fällig.

Im Falle einer Nichtteilnahme ohne Abmeldung oder der nur teilweisen Teilnahme an der Veranstaltung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des T eilnahmeentgelts. Die Nichtbezahlung der Ihnen zugesandten Rechnung wird nicht als Stornierung anerkannt.

Gesetzliches Widerrufsrecht nach BGB

Sie können Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten innerhalb einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Zugang der Anmeldebestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Für den Fall, dass die von Ihnen gebuchte Veranstaltung noch nicht begonnen hat und Sie innerhalt der Widerrufsfrist widerrufen haben, entstehen Ihnen weder Stornogebühren noch sonstige Widerrufskosten oder Gebühren und bereits entrichtete Teilnehmerentgelte werden zurückgezahlt.


6. Teilnahmebescheinigungen/ Zertifikate

Nach Abschluss einer Veranstaltung erhalten die Teilnehmer/ innen eine Teilnahmebescheinigung, bei Zertifikatskursen ein Zertifikat.


7. Datenschutz

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit der Aufnahme ihrer Daten einverstanden. Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten verpflichtet sich, diese Daten ausschließlich für die Veranstaltungsverwaltung zu verwenden.


8. Haftungsausschluss

Ein Versicherungsschutz der Teilnehmer/innen durch die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten besteht nicht.


Weingarten, 16.06.2014